• Baltos

    schmeckt
    gut zu

    schmeckt
    gut im

  • Baltos

    Dominio de Tares

    Einer unserer "Geheimtips": Weine aus der im Bierzo autochthone Rebsorte Mencia.
    Dunkle, reife Früchte in der Nase, feien Kräuter, Röstnoten, Kirschkompott. Im Mund saftig füllig, Heidelbeeren, Schwarzkirsche, dunkles Pflaumenmus, dazu Graphit und kühle Noten, feine Fruchtsäure und eine schöne, langanhaltende, etwas feurige Würze (Zimt). Der Wein ist sehr rund, bietet aber trotzdem viel.
    Der gut 6-monatige Ausbau im Barriques sorgt für Struktur und Rückgrat.
    Der Wein schmeckt solo, zu Fleisch mit Pilzen, Chorizzo aber auch kräftig gewürztes, gebratenes Gemüse und Speckdateln.
    Das relativ junge Weingut Dominio de Tares liegt in der Gemeinde San Román de Bembibre im nordspanischen Bierzo. Seit dem Jahr 2000 ist der zuvor für die Weine von Protos verantwortliche Önologe Amancio Fernández für die Weine des Familienbetriebs verantwortlich. Er nutzt für seine Weine bei Dominio de Tares kleinste Parzellen in zehn verschiedenen Lagen, die größtenteils mit alten Rebstöcken bepflanzt sind. Die Trauben für den Baltos stammen von über 40-jährigen Reben und werden sorgfältig von Hand gelesen, dann 18 Tage vergoren und nach der malolaktischen Gärung für gut ein halbes Jahr in dritt-genutzte französische und amerikanische Eichenfässer gelegt.

    • Jahrgang:

      2014

    • Herkunft:

      Spanien - Bierzo

    • Sorte:

      Mencia

    • Geschmack:

      füllig dicht

    • Alkoholgehalt:

      14,5%

    • Allergien:

      Enthält Sulfite

    Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

    Lieferzeit:

    2-3 Tage

  • Vom Teufel bewertet mit:

    Haben Sie diesen Wein schon probiert?

    Bembibre

    35,00 €
    Inkl. 19% MwSt., excl. Versandkosten