• Quinta de Vargellas Vintage Port

    schmeckt
    gut zu

    schmeckt
    gut im

  • Quinta de Vargellas Vintage Port

    Taylor's

    Diese Königsklasse des Ports steckt noch in den Kinderschuhen und erscheint daher noch robust und maskulin.
    In der Nase ist er schon fruchtbetont , dazu Veilchen, etwas grüne Noten und Vanille. Im Mund noch sehr verschlossen, lässt er die aromatische Dichte ahnen, dazu ein Haufen dunkler reifer Früchte, teils eingekocht, er wird geschmeidig und opulent hat aber doch noch kräftig Tannin, der ihm Struktur und vor allem das nötige Potential verleiht, die Jahre bis zur idealen Trinkreife zu lagern.
    Denn Trinken sollte man den Jungspund lieber noch nicht. Vintage Port ist für eine lange Lagerung gemacht. Er ist durchaus auch als junger Vintage attraktiv, sein volles aromatisches Potenzial, seine wahre Klasse erreicht er jedoch erst nach 10, 15 oder auch mehr Jahren der Flaschenreife.
    Aber da gereifte Ports der Spitzenproduzenten kaum noch erhältlich sind, ist selbst hinlegen die einzig wahre Alternative.
    Er schmeckt zu Blauschimmel- und gereiftem Hartkäse, zur Feigentarte und jeglicher Form von Schokolade aber auch zu einer Zigarre oder einfach so mit einem guten Buch oder Gespräch an kühlen Abenden.

    Taylor's Port, eines der ältesten Porthäuser, wurde im Jahr 1692 gegründet und ist bis heute noch in Familienbesitz. Ihre Weine gelten als "Grand Cru Classés" der Portweine, besonders im Bereich der Jahrgangs-Ports.
    In den steilen terrassierten Weinbergen der Quinta de Vargellas werden alle Trauben von Hand gelesen und der Most noch traditionell mit den Füßen gestampft. Dann gärt die Maische für etwa drei Tage, bevor die Zugabe von hochprozentigem Alkohol diese stoppt und so die Süße des Ports erhält.
    Der so genannte „Jahrgangs-Portwein“ ist der beste Port aus einem besonders guten und großen Jahrgang. Das kommt bestenfalls dreimal in zehn Jahren vor, der Produktions-Anteil beträgt nur ein Prozent. Zuerst liegt der während der Gärung aufgespritete Wein 2-3 Jahre im Fass um dann die eigentliche Trink-Reife während der nächsten Jahre bis Jahrzehnte auf der Flasche zu bekommen.

    • Jahrgang:

      2012

    • Herkunft:

      Portugal

    • Sorte:

      Tinta Roriz, Tinta Cao, Tinta Barocca, Touriga Francesa, Touriga Nacional, Tinta Amarela

    • Geschmack:

      herzhaft

    • Alkoholgehalt:

      20%

    • Allergien:

      Enthält Sulfite

    • Herstellerangaben:

      Taylor Fladgate & Yeatman - EC Santa Marinha - PT-4401-501 Vila Nova de Gaia

    52,00 €

    für 0.75 Liter (69,33 € /1 Liter)

    Inkl. 19% MwSt., excl. Versandkosten

    Verfügbarkeit:

    Auf Lager

    Nur noch 7 übrig

    Lieferzeit:

    2-3 Tage

  • Vom Teufel bewertet mit:

    Haben Sie diesen Wein schon probiert?