Schnelle Bearbeitung Ihrer Bestellung
Direktbestellung 069 448989
 

Spitzen-Weinland Frankreich

Frankreich ist qualitativ wie quantitativ eines der bedeutensten Weinländer der Welt, nicht umsonst orientiert man sich rund um den Globus an diesen Weinen. Man sagt, in Frankreich wurde der hochwertige Wein erfunden und nicht selten waren es die französischen Gläubigen- Mönche wie Hugenotten, die ihr Wissen und auch die Reben mit in die Welt trugen.
Die Franzosen trinken am liebsten ihren eigenen Wein, rund zwei Drittel der Erzeugnisse werden im Land genossen.
Strenge Regeln sorgen für Qualität trotz großer Produktion, die kontrollierte Herkunftsbezeichnung reguliert von der zugelassenen Rebsorte über Ertrag bis hin zum Verschnitt; je kleiner das Anbaugebiet, je detaillierter die Vorgaben, je größer die Anforderungen, wobei die AOC/P-Weine dabei die höchste Klasse bilden.
Ähnlich wie in Italien ist die Vielfalt der französischen Weine ernorm, vom einfachen Alltagswein bis hin zum Spitzenbordeaux -und Burgunder, vom Schauwein über Champagner bis zum exquisitesten Dessertwein. In Frankreich herrschen die denkbar günstigsten Vorraussetzungen für den Rebanbau, die Weinregionen liegen zwischen dem 42. und 50. Grad nördlicher Breite. Und in keinem anderen Land ist der Terroir-Gedanke so ausgeprägt. Der Charakter und die Qualität des Weines werden dementsprechend massgeblich von den lokalen Begebenheiten wie etwa Boden, Klima, Lage geprägt.  In vielen Anbaugbeiten sind bestimmte Rebsorten derart obligatorisch, dass keine eigene Nennung erfolgt. Generell sind auf den Etiketten französischer Weine nur in der Ausnahme Trauben notiert (meist bei einfacheren Tropfen), da eine Angabe der Weinsorte/ des Anbaugebietes die Information beinhaltet.
Knapp drei Viertel ist mit roten Reben bestockt, aus denen in der Champagne aber auch weißer Schaumwein und in der Provence eine Menge Rosé vinifiziert wird. Generell ist Frankreich ein Land der Cuvées. Eine Ausnahme bildet das Burgund, wo reinsortige Weine vorrangig aus Pinot Noir und Chardonnay gemacht werden.

Frankreich ist qualitativ wie quantitativ eines der bedeutensten Weinländer der Welt, nicht umsonst orientiert man sich rund um den Globus an diesen Weinen. Man sagt, in Frankreich wurde der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spitzen-Weinland Frankreich

Frankreich ist qualitativ wie quantitativ eines der bedeutensten Weinländer der Welt, nicht umsonst orientiert man sich rund um den Globus an diesen Weinen. Man sagt, in Frankreich wurde der hochwertige Wein erfunden und nicht selten waren es die französischen Gläubigen- Mönche wie Hugenotten, die ihr Wissen und auch die Reben mit in die Welt trugen.
Die Franzosen trinken am liebsten ihren eigenen Wein, rund zwei Drittel der Erzeugnisse werden im Land genossen.
Strenge Regeln sorgen für Qualität trotz großer Produktion, die kontrollierte Herkunftsbezeichnung reguliert von der zugelassenen Rebsorte über Ertrag bis hin zum Verschnitt; je kleiner das Anbaugebiet, je detaillierter die Vorgaben, je größer die Anforderungen, wobei die AOC/P-Weine dabei die höchste Klasse bilden.
Ähnlich wie in Italien ist die Vielfalt der französischen Weine ernorm, vom einfachen Alltagswein bis hin zum Spitzenbordeaux -und Burgunder, vom Schauwein über Champagner bis zum exquisitesten Dessertwein. In Frankreich herrschen die denkbar günstigsten Vorraussetzungen für den Rebanbau, die Weinregionen liegen zwischen dem 42. und 50. Grad nördlicher Breite. Und in keinem anderen Land ist der Terroir-Gedanke so ausgeprägt. Der Charakter und die Qualität des Weines werden dementsprechend massgeblich von den lokalen Begebenheiten wie etwa Boden, Klima, Lage geprägt.  In vielen Anbaugbeiten sind bestimmte Rebsorten derart obligatorisch, dass keine eigene Nennung erfolgt. Generell sind auf den Etiketten französischer Weine nur in der Ausnahme Trauben notiert (meist bei einfacheren Tropfen), da eine Angabe der Weinsorte/ des Anbaugebietes die Information beinhaltet.
Knapp drei Viertel ist mit roten Reben bestockt, aus denen in der Champagne aber auch weißer Schaumwein und in der Provence eine Menge Rosé vinifiziert wird. Generell ist Frankreich ein Land der Cuvées. Eine Ausnahme bildet das Burgund, wo reinsortige Weine vorrangig aus Pinot Noir und Chardonnay gemacht werden.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pampelonne Rouge 2015
Pampelonne Rouge 2015
Neben einem super Rosé macht Chateau de Pampelonne auch einen nicht minder guten Rotwein: Eine Provence-typische Cuvée aus Mourvèdre; Grenache und Syrah; wobei die Hälfte des Weines nach der Gärung sieben bis acht Monate in (zT. neuen)...
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Zum Produkt
Pampelonne Rosé 2018
Pampelonne Rosé 2018
Ein gutes Gespräch; verfeinert mit dem feinen Bukett dieses tollen Rebensaftes, ein wunderbarer Sommertag. Im Mund frisch und fruchtig; etwas nach Erdbeere schmeckend schwingt er sich mit Würze und Eleganz über die Zunge. Feine Frucht,...
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Zum Produkt
Sancerre AC Rouge
Sancerre AC Rouge
Zurück zum Ursprung. Ein roter Sancerre ist heute eher ungewöhnlich; war aber vor der Reblausplage üblich; da der größte Teil der Gegend mit Pinot Noir bepflanzt war. Nur aus dieser Sorte darf der Rotwein der Region gewonnen werden....
Inhalt 0.75 Liter (27,73 € * / 1 Liter)
20,80 € *
Zum Produkt
Macon Chaintre 2017
Macon Chaintre 2017
Klein aber fein. In der Nase rote Früchte und Beeren mit etwas grünen Noten. Im Mund Erd- und Johannisbeere; Holunder; Sauerkirsche; dazu kräutrige Töne. Wenig Tannin; eher frisch und fruchtig; ein angenehmer; leichter Rotwein aus 100%...
Inhalt 0.75 Liter (17,07 € * / 1 Liter)
12,80 € *
Zum Produkt
Gigondas 2015 Dom. E. Guigal
Gigondas 2015 Dom. E. Guigal
Inhalt 0.75 Liter (33,20 € * / 1 Liter)
24,90 € *
Zum Produkt
Cotes du Rhone 2016 Secret de Famille
Cotes du Rhone 2016 Secret de Famille
Ein klassischer; mittelgewichtiger und doch füllig aromatischer Côte du Rhône mit feiner Frische: Im Duft fruchtbetont und beerig ist der Secret de Famille am Gaumen gut strukturiert; Pflaume; Kirsche und Brombeere geben den Ton an;...
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Zum Produkt
Chablis Prémier Cru "Beauroy" 2017
Chablis Prémier Cru "Beauroy" 2017
Ein ganz klassischer Chablis im "alten Stil"; glasklar und mineralisch von einem der berühmtesten Premier Cru Lagen des Gebietes. Die Nase ist frisch; duftig; etwas floral. Heu; Birne; Aprikose; Pomelo und feine grünen Noten (Limette;...
Inhalt 0.75 Liter (32,00 € * / 1 Liter)
24,00 € *
Zum Produkt
Chablis AC 2017
Chablis AC 2017
Ein reiner und präzise auf den Punkt gebrachter Chablis. Seit über 40Jahren gibt es im Keller der Familie Michel&Fils keine Holzfässer mehr; ihre Weine sollen rein und unverfälscht das Terroir zum Ausdruck bringen können. Und das tun...
Inhalt 0.75 Liter (21,33 € * / 1 Liter)
16,00 € *
Zum Produkt
Haut Pougnan Bordeaux Supérieur
Haut Pougnan Bordeaux Supérieur
Unser "Haus"-Bordeaux; wir haben ihn seit mehr als 25 Jahren und er ist immer gut! Ein "kleiner"; eher schlanker Bordeaux; der alles hat; was man bei einem Bordeaux so braucht. Eine schöne würzige Nase mit kirschigen Noten und Cassis; im...
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Zum Produkt
Cotes de Ventoux AC 2017
Cotes de Ventoux AC 2017
Ein wunderbar samtiger Rotwein für kleines Geld. Er duftet nach Süden: Warm und fruchtig steigen rote Beeren; altes Holz; Kräuter und Zimt auf. Im Mund trotz der Aromenvielfalt klar; sauber, seidig, keinenfalls fett; sondern geschmeidig...
Inhalt 0.75 Liter (13,07 € * / 1 Liter)
9,80 € *
Zum Produkt
La Colline Oubliée Piquemal
La Colline Oubliée Piquemal
Der Wein der "vergessenen Hügel" ist eine Mourvèdre-dominierte Cuvée aus alten Rebanlagen. Die Begleiter Syrah; Grenache und Carignan sorgen für die Frucht; aber Mourvèdre gibt den Charakter. Schon in der Nase eingekochte Waldfrucht;...
Inhalt 0.75 Liter (15,60 € * / 1 Liter)
11,70 € *
Zum Produkt
Chateau Beau-Site 2016 Haut-Vignoble
Chateau Beau-Site 2016 Haut-Vignoble
Ein füllig-schmelziger Bordeaux. In der Nase Granatapfel; Bitterkakao; rote Beeren; ein Huch Bergamotte und Schwarztee; dazu florale Noten (Teerose). Im Mund feines; mürbes Tannin; Kirsche- und Waldbeeren; eine schöne reife schwarze...
Inhalt 0.75 Liter (35,87 € * / 1 Liter)
26,90 € *
Zum Produkt
1 von 7
Zuletzt angesehen