Philipp Kuhn "Mano Negra" 2018

Philipp Kuhn "Mano Negra" Rotw. Cuvée 2018

Philipp Kuhn "Mano Negra" 2018

Normaler Preis 17,00€
je 0.75 l ( 22,67€ /l)
Jahrgang: 2018

➼präsente Kirschenoten, Pflaume und rote Beeren
➼weich und mürbes Tannin
➼saftig und ausgewogen
➼idealer Abendbegleiter zusammen mit einer feinen Käseplatte

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Lieferung innerhalb ca. 1 - 3 Werktagen

Philipp Kuhn Mano Negra: eine interssante Rotweincuvée

Der Mano Negra von Philipp Kuhn ist eine Rotweincuvée aus 70% Cabernet Sauvignon und 30% Blaufränkisch. Beide Rebsorten gehen eine bringen ihre Stärken mit ein, sodass am Ende ein harmonischer und ausgewogener Genuss entsteht.

Nachdem die Trauben von Hand gelesen werden, verbringen die beiden Rebsorten voneinander jeweils 17 Monate in kleinen Barriques! Die Trauben entstammen unterschiedlichen Lagen um Laumersheim, wobei sowohl Böden mit höherem Lehmanteil sowie massiver Kalkstein gefunden werden können. Ein erstaunlicher Aufwand, der sich auszahlt!

Geschmacklich finden wir eine kräftige, fruchtbetonte Nase, die nach Kirsche, Cassis und einer pfeffrigen Würze. Im Mund finden wir ein ähnliches Geschmacksbild vor. Die Frucht wirkt reif und saftig, die Würze bringt warme Aromen und der Pfeffer eine gewisse Schärfe. Die Holznote, sowie die Tannine sind wahrnehmbar jedoch eher sanft und wunderbar in den Wein integriert. Der Cabernet Sauvignon sorgt für Kraft und Struktur, während der Blaufränkisch, der in Deutschland auch als Lemberger bekannt ist, für eine Samtigkeit. Letztendlich entsteht ein mittelkräftiger Wein, der Intensität besitzt jedoch nicht zu opulent oder überladen wirkt. Ein ausgewogener Genuss, welcher wie für das Solo trinken gemacht ist. Natürlich lässt sich der Mano Negra auch zum Essen trinken, hierbei passen besonders gut Pastagerichte, ein Parmesanschnitzel oder weitere Gerichte der mediterranen Küche.

Philipp Kuhn – Winzer als Leidenschaf

Seit seinem 20. Lebensjahr erschafft der Winzer Philipp Kuhn Weine im pfälzischen Laumersheim. In jungen Jahren übernahm er das elterliche Weingut. Dieses Jahr wird Philipp Kuhn seinen 30. Jahrgang kreieren, damit kann der Winzer auf eine ganze Menge Erfahrung und einen großen Wissensschatz zurückgreifen. Obwohl Kuhn damit als Veteran der deutschen Weinszene angesehen werden kann ist er zugleich immer noch eine Art Shootingstar der Branche.

Für die perfekten Weine setzt Kuhn neben dem richtigen Bauchgefühl vor allem auf das Zusammenspiel von Klima, Böden und einer sorgfältigen Arbeit im Weinkeller. Hierbei sind besonders die vom Kalkgestein dominierten Böden der Nordpfalz einer der Aspekte, die Philipp Kuhn in seinen Weinen zum Ausdruck bringt.

Um die Ortschaft Laumersheim baut Philipp Kuhn eine Vielzahl verschiedener Rebsorten an. Berühmt ist er vor allem für seine Auswahl an Riesling. Hierbei verfügt das Weingut über hervorragende Guts- und Ortsweine, sowie spektakuläre Weine aus einigen der besten Einzellagen in der Pfalz. Dazu gehören die Großen Lagen wie Laumersheimer „Kirschgarten“ oder der Kallstadter „Saumagen“. Besonders gut sind ebenfalls die roten und weißen Burgundersorten, welche in der Regel im Holzfass ausgebaut werden. Neben diesen weitverbreiteten und beliebten Rebsorten gibt es aus dem Hause Kuhn jedoch auch weitere interessante Weine zu denen zum Beispiel Blaufränkisch, ein reinsortiger Cabernet Franc oder die aus der Toskana stammend Sangiovese-Traube zählt. Laut eigenen Angaben sind 50% seiner Weinberge mit roten und 50% seiner Weinberge mit weißen Trauben bestückt. Egal ob Rotwein oder Weißwein, 100% der Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen, zumeist in mehreren Durchläufen. Ein weiteres Vorgehen, das den Qualitätsanspruch des Weinguts widerspiegelt.



Alkoholgehalt: 13.5%
Jahrgang: 2018
Hersteller: Philipp Kuhn
Hinweis Allergene: Sulfite

Ab einem Kauf von 12 Flaschen ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei.

Unter 12 Flaschen berechnen wir innerhalb Deutschlands eine Versandpauschale von 7,50€. 

Flaschen

Preis

1 bis 12 Flaschen

7,50€

ab 12 Flaschen

kostenfreier Versand

 

Bitte beachten Sie, daß bei Sendungen auf Inseln und Halligen ein Inselzuschlag anfällt.

Im Raum Frankfurt bieten wir ab 12 Flaschen Versandkostenfrei, den Kurier Service „Same Day Delivery“ an. Unter 12 Flaschen fällt eine Kurierpauschale von 13€ an. Samstags gelten gesonderte Konditionen. Bestellungen sind bis 15 Uhr möglich, die Kurierpauschale erhöht sich auf 20€, der Gratis Versand entfällt.

Der Service „Same Day Delivery“ steht auch der Umgebung Frankfurt zur Verfügung, der Preis variiert nach Entfernung. Kontaktieren Sie uns hierzu direkt.

Über uns ist auch der Versand ins europäische Ausland möglich, diese Staffeln sich wie Folgt: 

Flaschen

Preis

1 bis 2 Flaschen

19,80€

ab 3 Flaschen

24,50€

ab 6 Flaschen 

30,00€

ab 12 Flaschen

39,80 €

 

Für Sendungen außerhalb der europäischen Zollunion fallen gesonderte Konditionen an. Kontaktieren Sie uns hierzu direkt.

Prüfen Sie bitte vor Erteilung eines Versandauftrages ob Adresse und Empfänger noch aktuell sind. Im Falle einer Rücksendung können Kosten von 5,00€ im Inland und 20,00€ im Ausland entstehen.

Die Ware bleibt bis zum Eingang der Zahlung unser Eigentum.

Kontaktdaten: info@weinteufel.de oder +49 (0) 69 - 44 89 89 an

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Mehr von Alle Produkte
Chateau Minuty Minuty M
Chateau Minuty Minuty M 2021
2021 Jahrgang
13,00€
je 0.75 l (17,33€ /l )
Knipser Clarette Rose 2021
2021 Jahrgang
11,50€
je 0.75 l (15,33€ /l )
Chateau Callac
Chateau Callac 2011
2011 Jahrgang
14,50€
je 0.75 l (19,33€ /l )
Miraval Provence Rosé
Miraval Provence Rosé 2021
2021 Jahrgang
20,50€
je 0.75 l (27,33€ /l )
Jaboulet Cotes du Rhone 2019 Secret de Famille
Jaboulet Cotes du Rhone "Secret de Famille" 2019
2019 Jahrgang
11,50€
je 0.75 l (15,33€ /l )
D'Esclans Whispering Angel Rosé 2020
D'Esclans Whispering Angel Rosé 2021
2021 Jahrgang
20,40€
je 0.75 l (27,20€ /l )
Zuletzt Angesehen