Produkte von Weingut Otto & Martin Frey

Weingut Otto & Martin Frey: Hingebungsvoll produzierte Rot- und Weißweine aus dem Breisgau

Im badischen Weinanbaubereich Breisgau beheimatet, profitieren die Weiß- und Rotweine des Weinguts Otto & Martin Frey von optimalen klimatischen Bedingungen. Hinzu kommen die einzigartige Bodenbeschaffenheit des Gneises sowie die sorgfältige und geduldige Arbeitsweise der Winzer, und schon sind die Voraussetzungen für hervorragende, feingliedrige Spitzenweine gegeben. 

Das Breisgauer Weingut Otto & Martin Frey ist ein sympathisches, kleines Familienunternehmen bestehend aus Otto Frey, seinem Sohn Martin sowie deren Ehefrauen Martha und Barbara. Es ist ansässig in Denzlingen bei Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg, seit die Vorfahren der Familie sich hier im 15. Jahrhundert niedergelassen hatten und als Wirte, Bauern und Handwerker ihr Leben bestritten. 

Spitzenweine aus dem idealen Weinbaugebiet Breisgau

Für den Weinbau ist der Breisgau die perfekte Lage: Mit etwa 1800 Sonnenstunden und einer Durchschnittsjahrestemperatur von elf Grad zählt die Region zu den wärmsten Gegenden Deutschlands. Gleichzeitig fallen hier etwa 900 Liter Regen pro Quadratmeter jährlich – eine überdurchschnittliche Niederschlagsmenge, die zusammen mit dem vielen Sonnenschein ideale Wachstumsbedingungen für die Trauben schafft. 

Hinzu kommt das starke Vorkommen an Gneisen, einer sehr mineralreichen Art von verwittertem Urgestein, im Boden. 

Die bedeutendste Lage des Weinguts ist der Eichberg, der gut geschützt vor den Winden der Rheinebene liegt und, zusätzlich zu den hohen Mengen an Niederschlag, von zahlreichen Quellen vor Trockenheit bewahrt wird. 

Spezifische Jahrgangsbesonderheiten und beeindruckende Feingliedrigkeit: Die Rot- und Weißweine vom Weingut Frey

Es ist natürlich zum einen die hervorragende Lage, die die Weine des Weinguts Frey so exzellent macht, zum anderen aber auch das persönliche Engagement von Otto, Martin, Martha und Barbara Frey. Sie zeigen die jahrgangspezifischen Besonderheiten bewusst und arbeiten mit viel handwerklichem Geschick und Geduld. Den Wein sich selbst zu überlassen und ihm genügend Zeit zur optimalen Reifung zu geben, gehört zu den wichtigsten Grundsätzen der Winzerfamilie – ebenso wie der aktive Umweltschutz bei Anbau, Ernte und Produktion des Weines. 

„Die umweltschonende Bewirtschaftung unserer Reben ist ein wichtiger Faktor unseres qualitätsorientierten Denkens und Handelns“, so Martin Frey, dem insbesondere der Schutz der Steillagen am Herzen liegt und der mit seiner Familie die Trauben ausschließlich per Hand liest. 

Seine Rot- und Weißweine hat das Weingut Otto & Martin Frey selbst in unterschiedliche Qualitätsstufen eingeteilt, beginnend bei der – natürlich ebenfalls sorgfältig produzierten und hochwertigen – Literware bis hin zu den exquisiten Weinen der Kategorie Steinhalde, benannt nach einer der Weinbaulagen des Weinguts, die im kleinen Holzfass reifen und dann einer Feinhefelagerung unterzogen werden. Diese Grauburgunder und Spätburgunder Weine mit der zarten Holznote werden am Ende in Magnum-Flaschen abgefüllt, was die Reifung noch zusätzlich verbessert. 

Grauburgunder und Spätburgunder sind mit einem Anteil von jeweils 30 Prozent auch die am meisten produzierten Weine des Weinguts. Ihnen folgen Weißburgunder mit 15 Prozent, Chardonnay mit zehn Prozent und Müller-Thurgau mit fünf Prozent. Zehn Prozent setzen sich zusammen aus anderen Sorten, darunter Sauvignon Blanc der zweiten Qualitätsstufe „Gutsweine“, sowie Merlot und Riesling, die beide auf einem Gneis-Boden wachsen, dadurch eine geschmacklich deutlich spürbare Mineralität aufweisen und entsprechend der zweithöchsten Qualitätsstufe „Gneis“ angehören. 

Neben Weinen hat das Weingut Otto & Martin Frey auch Perlwein, Sekt, Edelbrände und – eine Selbstverständlichkeit, als Familienunternehmen – Limonade im Sortiment.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen